aufbereitung, munditiacase, trays, zsva, aemp, aescualp, siebkörbe, siebkorb, endoskop, instrumentenhalterung, chirurgische instrumente, Aufbereitung, sterilcontainer, dentaltray, instrumentenhygiene, krankenhaushygiene, racks, implantate, knochenimplantate, sterile container, charite, krankenhaus, instrumentenaufbereitung, kein silikon, plastikfrei, müllreduzierung, umweltfreundlich

Munditia Case

 

 

Entdecken Sie das

Munditia Case mit gefederter Instrumentenhalterung

 

Hybrid

 

 

Das universelle Lagerungstray,

die alternative zum Drahtsiebkorb

Rack

 

 

Lagern Sie die doppelte Menge an Instrumenten im Munditia Case Rack

Implantat

 

 

Stellen Sie sicher, das auch die Zwischenräume bei Implantaten gespült werden.

 

 

Durch das universelle MunditiaCase TRAY - System

generieren Sie eine schnelle und kosteneffizientere Aufbereitung

 

Das MunditiaCase-System ist ein innovatives Beladungssystem mit dem Zeit und Geld bei der Instrumenten-aufbereitung gespart und die Qualität der Aufbereitung gesteigert wird.

 

 

Vorteile von MunditiaCase System

 

Die Verwendung komplexer und filigraner Instrumentensets nimmt im Operationssaal immer mehr zu. 

Hoch komplexe chirurgische Instrumente erschweren den Reinigungs- und Sterilisationsprozess. 

 

ZSVA, Krankenhäuser, Zahnärzte und Arztpraxen stehen nun vor der Herausforderung,

Instrumente sicher und effizient aufbereiten zu müssen.

Hierbei muss gleichzeitig die Forderung nach schneller Verfügbarkeit beachtet werden.

 

Wenn diese Sets bei der Ankunft im Operationssaal nicht organisiert und geschützt werden, stellt dies eine Herausforderung für alle Beteiligten dar. 

 

Entlasten Sie sich mit dem MUNDITIACASE SYSTEM von diesen täglichen Hindernissen 

- eine alltägliche Lösung für die Feinheiten Ihrer Instrumentensets

 

Arbeiten Sie aus dem MUNDITIACASE heraus !

 

WiMedical MunditiaCase Trays sind perforierte Edelstahlkassetten mit abnehmbaren Griffen, Verriegelungen und meistens nach dem MunditiaCase Prinzip , Federhalter + Alligatorhalter. 

Unser System ist so konzipiert, dass die Medizinprodukte vom Zeitpunkt der Dekontamination bis hin zum fertigen Einsatz im Operationssaal organisiert und geschützt sind.

Davon profitieren alle die mit unseren MunditiaCase System in Berührung kommen.

Haltbarer, leichter Aufbau

Um die Austauschkosten zu minimieren und die Lebensdauer unseres Systems zu verlängern, verwenden wir rostfreien Edelstahl für Gehäuse und Halter. 

Das Ergebnis ist eine haltbares, leichtes Tray , die traditionelle Kunststoffoptionen überdauert, die sich bei fortlaufender Verwendung verziehen, reißen und brechen können.

Kompletter Schutz bei Sterilisation

Ihre Instrumente sind während des gesamten Anwendungszyklus vollständig geschützt. Die Instrumentenhalter aus Edelstahl sind wie folgt konzipiert :

Die Alligatorhalter sind so geformt, dass sie die Medizinprodukte an Ort und Stelle halten, während Kontaktpunkte auf nur 1 mm minimiert werden, um jedes einzelne Instrument besser zu erreichen. 

Der Federhalter im Deckel passt sich an jedes Instrument und Medizinprodukt an. Somit garantiert eine sichere Aufbewahrung während des kompletten Aufbereitungsprozess.

Durch die größere Karoperforation erzielen wir einen höheren Spüldurchfluss und generieren eine höhere Wärmeleitfähigkeit durch die Edelstahlkonstruktion.

Intelligentes Design

Offene Ecken, geschlitzte Kanten ermöglichen eine optimalen Spülabfluss und eine hervorragende Trockenzeit. 

Verschiedene Längen, Breiten und Höhen von Trays sind verfügbar, um verschiedene Größen und Mengen von Instrumenten innerhalb eines bestimmten Satzes unterzubringen. Das platzsparende Design vom MUNDITIACASE SYSTEM passt auch zu den Standard Sterilcontainern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein verbesserter Workflow reduziert die Hygienekosten.

 

 

 

Mit dem MunditiaCase- System werden je Aufbereitungszyklus bis zu 40 Minuten im Vergleich zum Versiegeln und Verpacken von Einzelinstrumenten gespart.

 

- 1/3 mehr Beladung je Aufbereitungszyklus

- einfache Beladung dank Federhalter im Deckel.

 

 

 

 

 

Mit dem MunditiaCase- System werden deutlich weniger Sterilisierverpackungen benötigt und damit die Materialkosten und der Abfall reduziert.

Es wird komplett auf Einwegmaterial verzichtet.

 

 

 

 

Mit der Verwendung von MunditiaCase- System wird der Standardisierungsgrad der Instrumenten-Aufbereitung erhöht und das Qualitätsmanagement optimiert.

 

 

 

 

Durch die sichere Aufbewahrung der Instrumente im

MunditiCase- System wird der Schutz für das Anwenderteam, für Patient und für die Instrumente erhöht.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© WiMedical UG (haftungsbeschränkt)